Die Kaderplanung des FC Chelsea

Chelsea bastelt weiter an seinem Kader

Mit Blick auf die kommende Saison bastelt der FC Chelsea London weiterhin an der Verjüngung seines Kaders. Während Didier Drogba den Verein nun endgültig verlassen wird konnte neben dem bereits verpflichteten Marko Marin auch Eden Hazard vom OSC Lille unter Vertrag genommen werden. Der 21 jährige Mittelfeldspieler unterzeichnete vor wenigen Tagen seinen Vertrag und kostet den Verein 39,5 Millionen Euro Ablöse. Zudem ist der Verein an dem Stürmertalent Hulk vom FC Porto interessiert. Dieser würde ebenfalls um die 40 Millionen Euro Ablöse kosten und könnte Didier Drogba im Sturm beerben.

Auch in der Torwartfrage gibt es Neuigkeiten. Der Verein verlängerte den Vertrag von Petr Cech um vier Jahre bis zum Jahr 2016 und setzt damit zumindest im Tor auf Kontinuität. Finanziert werden die Transfers vom Ölmilliardär Roman Abramowitsch. Dieser hat sich mit dem Champions League Sieg in diesem Jahr einen Traum verwirklicht, ist aber nach eigenen Aussagen noch lange nicht satt. So möchte er den Verein langfristig und systematisch stärken und zur stärksten Mannschaft in England machen. Weitere Transfers in diesem Jahr sind somit keinesfalls auszuschließen.

Dieser Beitrag wurde unter Transfers veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.