ManU hat auf das falsche Pferd gesetzt!

So kann es gehen, Manchester United Manager Sir Alex Ferguson verabschiedet sich für den Sommer vom Mittelfeldspieler Owen Hargreaves, ohne dabei zu ahnen, dass dieser dann bei Manchester City seinen Sommerurlaub beendet. Denn offensichtlich hat der ehemalige Bayern München Spieler schon länger mit West Bromwich Albion abgeschlossen. Wie dem auch sein, am vergangenen Dienstag kam heraus, dass Hargreaves auf dem Trainingsplatz von Manchester City gesichtet wurde. Dabei haben viele erst einmal vermutet, es handle sich um eines der aufgebauschten Geschichten, die sich wie ein Lauffeuer vor dem Abschluss der Fußballer Transfers im Internet verbreiten. Jedoch diesmal war es keine heiße Luft, sondern bewahrheitet sich, als Manchester City am Mittwoch verkündete, Hargreaves hätte einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Jetzt fragt sich natürlich jeder, ob sein Wechsel wirklich fair gegenüber ManU gewesen ist. Denn United war äußerst geduldig mit dem Spieler, als er seinem Ballzauber durch Verletzungen im Old Trafford erlag.

Er trat 2007 für 17 Millionen Pfund den Red Devils bei und war nur während der 4 Jahre an 39 Spielen beteiligt. Der erfahrene Mittelfeldspieler galt als einer der besten englischen Spieler überhaupt, bevor die Probleme mit seinem Knie auftraten. Seitdem ist sein Spiel weit entfernt von dem, was er leisten kann. Die meisten Klubs hätten schon vor Jahren seinen Vertrag zerrissen, aber Fergie war guter Hoffnung, dass Hargreaves sich wieder erholte. Bedauerlicherweise musste der Schotte ihn nun gehen lassen. Und was macht Hargreaves, um United für die Millionengehälter und für die medizinische Versorgung zu entschädigen? Er unterzeichnet einen Vertrag mit dem bittersten Rivalen von Manchester United. Eine Tatsache, die einige Leute nicht verschmerzen und verstehen können, denn er hatte ja eine Saison als professioneller Fußballspieler absolviert. Sein Ziel ist eben in einer höheren Liga zu spielen. Während West Brom ihm nur die Premier League bieten kann und Manchester City ihm die Möglichkeit für die Champions League verschafft. Wie heißt es so schön: Undank ist der Welten Lohn!

Dieser Beitrag wurde unter Transfers veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.